Downloads

Hinweise für registrierte Benutzer

Java 8 von Oracle

Kursverwaltung starten

Beim Starten der Applikation werden Sicherheitswarnungen angezeigt, welche bestätigt werden müssen.

Alternative / neuere Java Versionen

Da Oracle per Anfangs 2019 nicht mehr Java Version 8 kostenlos zur Verfügung stellt, ist folgendes Vorgehen notwendig:

  1. Folgende Zip-Datei herunterladen und speichern: kursweb_starter.zip
  2. Öffnen und entpacken der Zip-Datei in einen Ordner, zum Beispiel direkt auf den Desktop oder in 'Dokumente'
  3. In diesem Ordner: Doppelklick auf start.bat (resp. start) - ggf. funktioniert auch ein Doppelklick auf kursweb_starter.jar
  4. Die Programmdaten werden heruntergeladen und danach startet das Programm, zukünftige Updates werden automatisch heruntergeladen.

Stellen Sie sicher, dass Java installiert ist:

Falls das Programm nicht korrekt startet, bitte Internetverbindung prüfen (z. B. mittels http://www.sbb.ch) und falls vorhanden eine Software-Firewall konfigurieren (siehe Dokumentation, Norton einrichten)

Um Serienbriefe erstellen zu können, benötigen Sie Microsoft Office (ab Version 2003) oder OpenOffice.

Komplettpaket

Eine weitere Möglichkeit ist das Komplettpaket: kursweb_starter_inkl_jre11.zip

Internetverbindung über Proxy-Server (für Support)

Falls die Internetverbindung über einen Proxy-Server läuft (und keine direkte http/https Verbindungen erlaubt sind, muss 'start.bat' geändert werden:
Muster: start bin/javaw -Dhttp.proxyHost="proxy host" -Dhttp.proxyPort="proxy port" -jar kursweb_starter.jar
Beispiel: start bin/javaw -Dhttp.proxyHost=proxy.intra.net -Dhttp.proxyPort=8080 -jar kursweb_starter.jar

Hinweise für registrierte Benutzer

OSX Catalina (und neuer)

Updates werden automatisch heruntergeladen.

Falls das Programm nicht korrekt startet, bitte Internetverbindung prüfen (z. B. mittels http://www.sbb.ch) und falls vorhanden eine Software-Firewall konfigurieren (siehe Dokumentation, Norton einrichten)

Um Serienbriefe erstellen zu können, benötigen Sie zwingend OpenOffice.

Alternative

Kursverwaltung starten

Danach Programm im Downloadfenster laden, im Finder öffnen (Lupe), dann Doppelklick auf Kursverwaltung (falls eine Sicherheitswarnung erscheint: Warnung schliessen und Kursverwaltung via rechter Maustaste öffnen - später kann das Programm dann wieder normal mit Doppelklick geöffnet werden)

Hinweis: Falls die Software nicht korrekt startet, müssen Sie zuerst Java installieren: java.com.

Registrierte Benutzer klicken bitte hier, um die Informationen für die Konfiguration per E-Mail zu erhalten.

Dafür muss der Benutzer mit E-Mail unter Kontakt > Benutzer erfasst sein.

Die Installation erfolgt gemäss: Windows oder OS X

Systemanforderung

Rechtliche Hinweise

Diese Software darf für nicht registrierte Benutzer nur zum Ausprobieren und Testen verwendet werden. Falls Ihnen die Applikation gefällt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Folgendes ist für alle ausdrücklich verboten: dekompilieren, verändern, kopieren, distributen der Applikation (ganz oder auch teilweise).

Diese Software enthält Open-Source Software (GNU Lizenz o. Ä.): hibernate, jgoodies, derby, mysql-jdbc, glazedlists, junit, velocity, xstream

Diese zusätzliche Software wurde unverändert übernommen. Bitte beachten Sie die Lizenzen der jeweiligen Produkte.